»Kickin‘ around the house«

»Kickin‘ around the house«

mit Alice Angeletti, Stephan Chamier, Stella Gilfert, Charlotte Maria Kätzl, Anne-Christin von Kielpinski-Manteuffel, Kyu Nyun Kim, Mi Rang Park, Naomi Pollack, Lerik Romaschenko, Felix Wagner und Luis Zepeda.

Zur 6. StudiKultNacht am 16. Juni 2016 hat das Museum für Photographie elf Studenten und Studentinnen der Film- und Videoklasse von Corinna Schnitt der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig eingeladen. Unter dem Motto „Kickin‘ around the house“ haben Alice Angeletti, Stephan Chamier, Stella Gilfert, Charlotte Maria Kätzl, Anne-Christin von Kielpinski-Manteuffel, Kyu Nyun Kim, Mi Rang Park, Naomi Pollack, Lerik Romaschenko, Felix Wagner und Luis Zepeda einen Rundgang mit Performances, Installationen und Interventionen um und durch das Museum für Photographie entwickelt.

Bezugnehmend auf die Architektur der spiegelbildlich aufeinander bezogenen und baugleich gestalteten ehemaligen Wach- und Zollhäuser galt es das Umfeld des Museums zu erkunden. Im Fokus lagen somit nicht nur – wie sonst üblich – die Innenräume des Museums, sondern vorwiegend das Gelände um die Gebäude herum. Dabei konnten die Besucher beim Rundgang durch das Museum und der aktuellen Ausstellung „Jason Larkin. Past Perfect“, auf dem Gelände vor und um die Torhäuser herum diverse Interventionen, die an die künstlerische Arbeit der einzelnen Studenten angelegt war, erfahren.

Am Flussufer sowie auf Tretbooten, die die beiden Torhäuser über das Wasser miteinander verbunden haben, gab es zudem diverse performative Aktionen der Studenten, die wiederum auf die geographische Lage des Museums an der Oker aufmerksam machten.